So war die erste Ratssitzung

  • Veröffentlicht am: 6. November 2021 - 15:10

gruene_erste_ratssitzung.jpeg

von links: Diana Köhler-Lübbecke, Uwe Mohrhoff, Djenabou Diallo-Hartmann, Dirk Grahn, Kristina Wilken. Nicht im Bild: Susanne Trensch (Foto: Grüne Garbsen)

Für unsere Fraktionsmitglieder ist es ein ganz besonderer Abend gewesen. Der Tag an dem der neue Rat zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommt ist auch der Tag, an dem die politische Arbeit nach den Wahlen Fahrt aufnimmt. 

Die Sitzung fand aufgrund der aktuellen Lage nicht im Ratssaal, sondern in der Aula vom Johannes-Keppler-Gymnasium satt. Die Besucherstühle waren ebenfalls gut gefüllt. Nach der Vereidigung des neuen Bürgermeisters Claudio Provenzano (SPD) und des neuen Ratsvorsitzienden Martin Fochler (SPD) wurden erwartungsgemäß viele formelle Punkte abgearbeitet. Dazu gehörten u.a. auch die Bildung und Bennenung der Ausschüsse. 

Die Grüne Ratsfraktion besteht inzwischen aus sechs Frauen und Männer. Unsere Fraktionsspitze bilden Diana Köhler-Lübbecke und Dirk Grahn. Mit Uwe Mohrhoff haben wir einen echten Profi im Bauausschuss und sogar einen dritten stellvertretenden Bürgermeister. "Diese Wahl sind Ehre und Ansporn für mich", so Mohrhoff. "Ich freue mich auf die kommende Ratsperiode und auf eine gute Zusammenarbeit mit den Bürgermeister", so Mohrhoff weiter.

Unsere Fraktion ist voller Tatendrang: So will Djenabou Diallo-Hartmann vor allem für die Bereiche Familien, Kinder und eine gleichberechtigte Teilhabe die Ärmel hochkrampeln und die Projekte anpacken. Mit Kristina Wilken haben wir eine weitere junge Mutter in der Fraktion vertreten. "Ich freue mich, dass Klimaschutz und ökologische Fragen scheinbar einen höheren Stellenwert bekommen und freue mich, mit dem Rat dort mehr zu bewegen.", so Wilken. Als einzige Frau übernimmt, Diana Köhler-Lübbecke, einen Stellvertreterposten des Ratsvorsitzenden.

Mit Dirk Grahn haben wir zudem eine direkte Verbindung in die Regionsversammlung. Denn dieses Organ ist für viele Entscheidungungen, die uns vor Ort betreffen werden, zuständig. Darunter zählt z.B. die Ausgestaltung des öffentlichen Personennahverkehrs. 

An dieser Stelle möchten wir uns auch beim bisherigen Ratsvorsitzenden Hartmut Büttner für seinen langjährigen Einsatz ganz herzlich bedanken.