Integration und Teilhabe

In Garbsen tragen viele Menschen ausländischer Herkunft verantwortungsvoll zur wirtschaftlichen Entwicklung und zur gesellschaftlichen Stabilität bei. Sorge bereiten diejenigen, denen dies noch nicht gelungen ist.

Integrationspolitik heiß für uns:

• Die Verantwortung jedes Einzelnen für seine eigene Integration und die seiner Familie einzufordern.

• Mehr wirtschaftliche und gesellschaftliche Teilhabe zu schaffen.

• Sprachförderung, Wertevermittlung und praktische Lebenshilfe in den Kitas  als Schwerpunktmaßnahme zu verankern.

• Eine Kultur der gegenseitigen Aner-kennung zu leben, die Unterschiedlichkeit achtet und Gemeinsamkeit herstellt.